MAR
21

Online Seminar - Einblicke in das paracelsische Ens naturale / Seminar mit Heinrich Schwyter

Die Natur der Natur - die Natur des Menschen

In seinen Werken zur Theoretischen Pathologie beschreibt Paracelsus das Ens Naturale. Darin stellt er als eine von fünf möglichen Krankheitsursachen die Natur des Menschen vor. In diesem Ens stellt Paracelsus den Menschen als Mikrokosmos vor. Hier fasst er alle Krankheiten zusammen welche ihre Ursachen in einer Veränderung des Elemente-Gleichgewichts finden, oder im Zusammenhang mit demTemperament oder den Säften entstehen. Im Ens naturale erscheint die hippokratische Humoralmedizin wieder, Konstitution, Diathese und Disposition werden zentrale Bestandteile der Pathogenese und der individuellen Krankheitsbereitschaft. Im Seminar stelle ich die einzelnen Aspekte des Ens Naturale vor, stellen den Bezug zu pathologischen Prozessen und Krankheitsbildern, zu Konstitution, Diathese und Disposition her. Zu jedem Abschnitt stelle ich einige komplementäre Arzneien vor oder zeige mögliche Therapiemodell / Therapieideen auf.

Lernziele

Sie

  • kennen die Systematik des Ens Naturale
  • verstehen die einzelnen Aspekte und können die Aussagen und Erkenntnisse aus dem Ens Naturale sinnvoll und kontextbezogen in ihre Anamnese, Patienten- / Kundenbetreuung integrieren
  • können die Konsequenzen im Ens Naturale Kontext therapeutisch umsetzen, entsprechende komplementäre Arzneien verordnen und eigene therapeutisch wirksame Rezepturen zusammenstellen und den Menschen zielführend zu mehr Gesundheit begleiten

Voraussetzung: Heilpraktiker/-in, Med. Masseur/-in, Therapeut/-in, Arzt/Ärztin, Personen aus medizinischen Berufen

Anmeldung: Erforderlich, beschränkte Teilnehmerzahl

Konditionen: Abmeldungen bis fünf Arbeitstage vor dem Seminar sind kostenlos, danach ist der ganze Rechnungsbetrag geschuldet, ausser ein Arztattest wird eingereicht.

Registration

Billing address
Please enter the details below according to your selection (private/practice).
Order Seminar Dossier