SEP
01

Immunsystem für die Seele 4 / Seminar mit Dr. sc. med. Urs Gruber

Zyklus 1 – 5, jeder Seminartag ist für sich abgeschlossen und kann auch einzeln besucht werden.

Kann die Seele leiden? Was ist der Unterschied zwischen Schmerzhaftem und Schmerz­lichem? Gibt es eine Art «Immunsystem für die Seele»? Kann man Gesundheit messen? Kann ein kranker Mensch gleichzeitig auch gesund sein? In diesem Fünftageszyklus sollen möglichst viele Aspekte zur Förderung eines gesunden Lebens aufgezeigt werden.

Tag 4 – Störfelder und Gesundheitspotenziale; die Macht der Vorstellungskraft; die Macht der Bewegung, Übungen, Fertigkeitentraining.

Lernziele

Sie

  • sind fähig, im Rahmen der eigenen Gesundheitspflege und der Beratung Dritter Informationen zu selektionieren und mittels eigener Überlegungen und Anwendungen das Abweichen der eigenen Gesundheit zu erkennen und daraus stärkende Massnahmen ab- und einzuleiten
  • haben Kenntnis über unterschiedliche Theorien und Gesichtspunkte im Hinblick auf die Gesundheitserhaltung und Resilienzförderung für sich und Dritte
  • entwickeln ein Verständnis über die Bedeutsamkeit der bio-psychosozialen Einheit Mensch und die Fähigkeit, daraus unterschiedliche Gesichtspunkte zur Betrachtung der Situation einzunehmen

Voraussetzung: Keine

Anmeldung: Erforderlich, beschränkte Teilnehmerzahl