Ariella Kaeslin ist Vituro-Botschafterin

Bild Ariella quer

Mit dem Engagement von Ariella Kaeslin ist es der interaktiven Gesundheitsplattform Vituro gelungen, die Vielseitigkeit ihres Angebots weiter auszubauen. Vituro ist eine Plattform, die Menschen mit der Vision eines gesunden und vor allem lustvollen Lebens zusammenbringt und diese bei ihrer Zielerreichung unterstützt. «Ich freue mich sehr, Teil dieses einzigartigen Projekts zu sein», sagt die neue Vituro-Botschafterin Ariella Kaeslin. «Ich hoffe, dass ich mit meiner Leidenschaft und Erfahrung viele Schweizerinnen und Schweizer anstecken und zu einem gesunden Lebensstil motivieren kann.»

Obwohl sie ein ausgesprochener Bewegungsmensch ist, weiss Ariella Kaeslin, dass es nicht immer einfach ist, den richtigen Weg zu mehr Bewegung und Gesundheit zu finden. Nach ihrem Rücktritt vom Spitzensport hat sie ihre Leidenschaft zum Ausdauersport entdeckt. Drei IRONMAN 70.3 hat sie bereits absolviert und weitere werden kommen – doch bei diesem Findungsprozess hat sie die gleichen Hürden überwinden müssen wie viele Nutzer der Gesundheitsplattform Vituro. In ihren regelmässig erscheinenden Video-Blogs auf vituro.ch spricht Ariella Kaeslin über Probleme und Lösungsstrategien, über Trainingstipps und über Motivation und Durchhänger, die auch sie in ihrer Karriere als Kunstturnerin, aber auch als Hobby-Sportlerin kennengelernt hat – der erste Beitrag ist seit heute auf www.vituro.ch verfügbar.

Dass Vituro Ariella Kaeslin als Markenbotschafterin gewinnen konnte, ist ein Glückstreffer. Denn die ehemalige Spitzensportlerin ist heute eine gefragte Referentin für Sport und Gesundheit, Lebensqualität und Mentaltraining. Druck, Stress, Motivation, Erfolg und Niederlage, Ziele setzen und erreichen, strategische Entscheidungen in Sekundenbruchteilen fällen sind Themen, die Ariella Kaeslin hautnah erlebt hat und denen sie sich heute noch gerne stellt. In Zusammenarbeit mit Vituro gewährt Ihnen die Innerschweizerin einen Einblick in die erlebte und erfahrene Sportwelt und zeigt Ihnen, wie Sie persönlich in Ihrem beruflichen und privaten Alltag mit den genannten Themen umgehen können. Ergänzt werden diese Themen von spannenden Vituro-Inhalten zu den Themen Bewegung, Essen und Trinken, Wohlbefinden sowie Schutz und Sicherheit. Je nach Art der Mitgliedschaft profitieren Nutzerinnen und Nutzer der interaktiven Gesundheitsplattform zudem von exklusiven Inhalten, individueller Gesundheitspost sowie einem attraktiven Punktesystem, das als Bezahlungsmittel im Vituro-Shop eingesetzt werden kann.

Auskünfte an die Medienschaffenden erteilt gerne:

EGK-Gesundheitskasse, Yannick Schefer, Projektleiter Vituro, Dornacherplatz 19, 4501 Solothurn

Telefon 032 628 68 95, yannick.schefer@vituro.ch, www.vituro.ch