Calcolatore di premi
Richiedi una consulenza

La giusta protezione per la vostra salute

Il vostro consulente clienti EGK vi aiuta a trovare la giusta copertura assicurativa per la vostra salute.

Richiedi consulenza

Siamo spiacenti, questa pagina è disponibile solo in tedesco.

#mental - Tanja Gutmann

In #mental​ stehen mentale Themen sowie das Mentaltraining/Mentalcoaching und seine ganze Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten im Zentrum.

Tanja Gutmann interviewt u. a. Sportler, Mentaltrainer, Wissenschaftler sowie Menschen, die eine schwierige Situation positiv gemeistert haben. Der Zuschauer erhält Informationen, Erlebnisberichte, Tipps und Anwendungen aus erster Hand.

Interview August 2021 - Tanja Frieden

tanja gutmann Tanja Gutmann, Hypnosetherapeutin und Mentalcoach

Weitere Interviews

Ziele beeinflussen unser Wohlbefinden und unser Lebensglück. Doch Ziel ist nicht gleich Ziel. Es sind die ganz persönlichen, die Herzensziele, die uns über uns hinauswachsen lassen, die teils ungeahnte Kräfte in uns wecken, unserem Leben Sinn und Erfüllung geben. Doch wie findet man das eigene Herzensziel und wie kann man die Probleme und Herausforderungen, die auf dem Weg zur Ziellinie auftreten können, meistern? Die Olympiasiegerin im Snowboardcross und heutiger Transformationscoach Tanja Frieden unterstützt Menschen darin, ihre Herzensziele zu finden und umzusetzen. In #mental gibt sie wertvolle Tipps und erzählt ausserdem, wie sie ihr eigenes, verrücktes Herzensziel, Olympiasiegerin zu werden, erreicht, wie sie Schwierigkeiten überwunden und wie sie sich dabei mental unterstützt und gestärkt hat.

Kennst du die innere Stimme, die sagt: "Ich bin nicht gut genug, nicht schlau genug, ich verdiene das nicht"? Sagst du auch lieber ja und amen, bist lieb und nett, anstatt dich zu wehren und dich für dich selbst einzusetzen? Ein mangelnder Selbstwert beeinflusst unser Leben mehr als viele denken. Er kann u. a. Mitverursacher von Schmerzen oder gar Burnout sein. Die Art und Weise, wie wir mit uns umgehen, oder anders gesagt, der Selbstwert, den wir uns geben, hat Einfluss auf unsere körperliche und seelische Gesundheit, auf unsere Lebensqualität, unsere Beziehungen und unsere berufliche Karriere. Ein zu tiefer Selbstwert hemmt uns, unser Potential zu leben und das Leben in voller Pracht zu geniessen. Simon Räber, Psychologe, Coach und Psychotherapeut, erläutert, was für Auswirkungen ein zu niedriger Selbstwert auf die verschiedenen Lebensbereiche haben kann, warum er Mitverursacher von Schmerzen oder gar Burnout sein kann und gibt Tipps, wie man ihn stärken kann.

Spitzensportler stehen oft unter grossem Leistungsdruck und müssen schwierige Situationen bewältigen. Aber auch viele Menschen aus der breiten Bevölkerung erleben in der Covid-19-Pandemie immense Drucksituationen und Krisen. Nicole Peterer ist Mentalcoach bei den BSC Young Boys, diversen Bundesligaspielern, weiteren Spitzensportlern und Führungskräften. In #mental erzählt sie, wie man in schwierigen Situationen besser mit Druck umgehen kann und auf was man unbedingt achten sollte, um eine Krise gut zu bewältigen. Nicole Peterer verrät ausserdem, wie man gute, erfolgreiche Phasen aufrechterhalten kann.

 

Mit der Imagination können wir körperliche Prozesse beeinflussen. Wir können unser Immunsystem stärken, Schmerzen lindern, Heilungsprozesse beschleunigen, Medikamente wirksamer machen, damit wir sie weniger lang und evtl. auch geringere Dosen brauchen etc. Das ist durch medizinische Studien bewiesen. Dr. Gary Bruno Schmid ist Physiker, Psychotherapeut und medizinischer Hypnotherapeut. Er befasst sich seit 35 Jahren mit der Selbstheilung durch Vorstellungskraft und hat in diesem Bereich geforscht und viele Fachpublikationen veröffentlicht. In #mental spricht er über die Möglichkeiten und Grenzen der Imagination und erklärt, wie man die eigene Selbstheilung durch die Vorstellungskraft ankurbeln kann. Bücher von Dr. Gary Bruno Schmid: Selbstheilung durch Vorstellungskraft (2010) Tod durch Vorstellungskraft – Das Geheimnis psychogener Todesfälle (2009) Klick! – Warum wir plötzlich etwas wissen, das wir eigentlich gar nicht wissen können. (2015) Homepage: www.mind-body.info

Stefanie Heinzmann ist eine der erfolgreichsten Schweizer Sängerinnen und gewann Preise wie den Echo oder den MTV Music Award. Vor ihrem kometenhaften Erfolg durchlebte sie sehr schwierige Jahre. „Es gab eine Zeit, da verabscheute ich mich selbst. Ich fand mich das Letzte“, erzählt sie in #mental. Nur ein Jahr vor ihrem Sieg bei Stefan Raab wies sie sich in die psychiatrische Klinik ein. Die damals fast 18–Jährige steckte in einer tiefen Krise. „Ich war eine Gefahr für mich selbst. Ich wollte nicht mehr leben, aber auch nicht sterben.“ Die Pubertät, ein Bandscheibenvorfall und die starken Schmerzen, Termine als Sängerin und die Schule überforderten sie komplett. Sie begann sich selbst zu verletzen und entwickelte eine Essstörung. Stefanie Heinzmann hatte grosse Mühe, sich und ihren Körper anzunehmen. Wie sie alles erlebt hat, was und welche mentalen Übungen ihr geholfen haben, den Tritt im Leben wieder zu finden und mit sich im Reinen zu sein, erzählt sie offen, ehrlich und sehr bereichernd. Und auch, wie sie es heute als öffentliche Person schafft, sich vor verletzenden Kommentaren und bei Auftritten zu schützen und abzugrenzen.

Und plötzlich war sie da: die erste Panikattacke ... Und das Gefühl, sterben zu müssen. Seither ist im Leben von Manuel Meyer nichts mehr so, wie es einmal war. Der 24-Jährige traute sich nicht mehr aus dem Haus und schämte sich für seine Angst. Er zog sich sozial zurück, musste den Job kündigen und wusste nicht mehr weiter. Heute ist die Angst vor einer erneuten Panikattacke zwar noch da, aber der Umgang damit ein völlig anderer. In #mental erzählt er, wie er den Weg zurück in ein normaleres Leben gefunden hat, welche mentalen Übungen ihm helfen und welche wertvollen Erkenntnisse er aus seiner Situation gewonnen hat.

Viele Menschen bewegen sich in einem Hamsterrad. Sie gehen einem Beruf nach, den sie zwar gut machen, aber der sie nicht erfüllt. Sie leben in einer Beziehung, in der mehr die Gewohnheit regiert als die Gefühle oder sie hetzen gestresst von einer Ecke in die andere, ohne überhaupt wahrzunehmen, was in ihrem Leben gerade alles passiert. Von Lebensqualität keine Spur. Was braucht ein glückliches und erfülltes Leben? Wie finde ich in die Lebensqualität, die ich mir wünsche? Im privaten Leben und im Beruf? Dr. Claudio Weiss ist Lebensqualitäts- und Wertecoach, dipl. Psychologe und Leadership Trainer. In #mental verrät er, welche Faktoren wichtig sind, worauf man achten muss und wie man sein Leben in die gewünschte Richtung steuern kann. Dr. Claudo Weiss ist Autor des Buches: Lebensqualität schaffen - Wahre Werte wirksam machen Er ist ausserdem der Entwickler von Online - Tools zur Werte- und Motivationsdiagnostik.

"Ich wollte leisten, aber es ging nicht mehr. Ich bin fast verzweifelt. Ich wusste nicht, was mit mir los war." Seit ihrem Vizeweltmeister-Titel und dem 5. Rang an den Olympischen Spielen im Sprung ist der Tag der erfolgreichen Kunstturnerin Ariella Kaeslin noch durchgetakteter. Training, Schule, Pressetermine, Sponsorenevents etc. Bis sie nicht mehr kann. Burnout. Mit 23 Jahren gibt sie überraschend den Rücktritt aus dem Spitzensport bekannt und steht mitten in der Erschöpfungs-Depression vor dem Nichts. Der Inhalt ihres Lebens ist weg. Die Freunde haben keine Zeit mehr ... "Ich wusste nicht mehr, wer ich bin, warum ich morgens überhaupt aufstehen sollte. Ich sah kurzfristig den Sinn des Lebens nicht mehr", sagt die studierte Sportpsychologin. In #mental erzählt sie, wie sie die grosse Krise meisterte, wie sie wieder zu sich fand und welche mentalen Tools ihr noch heute helfen.

Klemens Sohler erkrankt an einer schweren Lungenentzündung. Es ist unklar, ob er überleben wird. Zum grossen erstaunen der Ärzte und dem Pflegepersonal erholt er sich schneller als üblich. Wie und mit welchen mentalen Übungen der ausgebildete akademische Mentalcoach es geschafft hat, die Heilung zu unterstützen und beschleunigen, erzählt er in #mental. Die Sendung mit Klemens Soler wurde im Januar 2020 aufgezeichnet.

COVID-19 und die drohende Erkrankung löst bei vielen Menschen Angst aus. Angst löst im Körper Stress aus und dieser kann das Immunsystem sedieren. Genau das, was wir in dieser schwierigen und verunsichernden COVID-19-Zeit nicht möchten. Im Gegenteil, jetzt wünschen wir uns ein robustes, resilientes Immunsystem. Wie kann ich mein Immunsystem unterstützen? Wie kann ich mit der Angst besser umgehen? Prof. Dr. Urs Gruber, Forscher für Gesundheitswissenschaft, Präventionsmedizin und Bioresilienz am Institut für Stress- und Präventionsmedizin der WMU, Heilpraktiker und Psychologe, gibt Antworten und Tipps, um u.a. mit mentalen Übungen das Immunsystem zu unterstützen und Ängsten entgegenzuwirken. Denn, Imaginationen z. B., können unser Immunsystem positiv beeinflussen... alles, was in uns positive Gefühle auslöst, ist Benzin für unser Immunsystem.

Nach einem schweren Schädel-Hirn-Trauma weiss der damalige Skirennfahrer und Weltmeister in der Superkombination, Daniel Albrecht, nicht mehr, wer er ist. Er kann nicht mehr sprechen, gehen oder sitzen. Drei Monate später steht der damals 25-Jährige wieder auf den Ski und kämpft sich, entgegen allen Prognosen der Ärzte, nach und nach in den Spitzensport zurück. Wie es ist, wenn man nichts mehr weiss, wenn man die Leute immer wieder dasselbe fragt oder auch, wie es für ihn war, als er zum ersten Mal wieder auf den Skiern stand und keine Ahnung hatte, wie er überhaupt die Piste hinunterkommen sollte... In einem sehr persönlichen und beeindruckenden Gespräch erzählt Daniel Albrecht, wie er wieder ins normale Leben zurückfand, mit welchem immensen Willen und mit welchen ungewöhnlichen Mitteln er sich zurück in den Sport kämpfte und was ihm mental half.

Wie gut unsere Beziehung (ver-) läuft, haben wir selber in der Hand. Was aber braucht eine gute und glückliche Partnerschaft und was kann man tun, wenn es mal Probleme gibt? Der Psychologe, Partnerschafts- und Schicksalsforscher Hermann Meyer gibt wertvolle Tipps. Seit über 30 Jahren beschäftigt sich der Beziehungsexperte mit Paaren und der Partnerschaft. Ausserdem hat er lange in der Psychosomatischen Forschung gearbeitet und mittlerweile über 20 Bücher zu diesen Themen geschrieben. Darunter auch: "Jeder bekommt den Partner, den er verdient".

Sich Vorsätze und Ziele zu setzen ist das eine, sie dann auch wirklich durchzuziehen ist meist etwas ganz anderes. Viele werfen die guten Vorhaben bereits nach kurzer Zeit schon wieder über Bord. Damit das nicht geschieht, kann man sich mental unterstützen. Wie das geht, erklärt der Coach und Unternehmensberater Mathias Balmer. Er verrät auch, was es braucht, damit man seine Ziele und Vorsätze umsetzt, und wie man sich bei Schwierigkeiten wieder zurück auf die Zielspur bringt. Thematisiert werden Vorsätze wie mehr Sport oder Gewichtsreduktion, aber auch Ziele im geschäftlichen Bereich.

Emotionale Gewalt ist eines der meistunterschätzten Probleme unserer Gesellschaft, denn Kränkungen machen Krank. Der Angestellte, den der Chef zum Rapport an den «Schadenstisch» ruft; das Kind, das mit Liebesentzug bestraft wird; die Frau, deren Mann sich vor versammeltem Freundeskreis über sie lustig macht – sie alle sind Opfer emotionaler Gewalt, und das meist mit gravierenden Folgen: Emotionale Gewalt kann seelische und körperliche Verletzungen hervorrufen, die nie wieder heilen. Stresshormone werden vermehrt ausgeschüttet, die Schmerzschwelle ist niedriger und die Immunabwehr geschwächt. Die Betroffenen neigen später oft zu Depressionen und Angststörungen. Überall kann man Demütigung und Missachtung erleben, aber überall kann man sich auch wehren. Der Gesundheitsexperte und Bestsellerautor Dr. Werner Bartens erklärt, was emotionale Gewalt ist, welche Folgen sie für den Körper und die Gesundheit haben und wie man sich davor schützen und sich dagegen wehren kann. Das Buch dazu: Emotionale Gewalt: Was uns wirklich weh tut: Kränkung, Demütigung, Liebesentzug und wie wir uns dagegen schützen

Gabriel Palacios wurde in der Schule extrem gemobbt. Der Hypnoseexperte erzählt, wie er diese Zeit erlebt, was ihn gestärkt und unterstützt hat. Er gibt Tipps, was man in solchen Momenten für sich tun kann und erklärt Übungen, welche die innere Stärke unterstützen. Gabriel Palacios ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Hypnoseexperte und Mentaltrainer der Schweiz. www.palacios-relations.ch

Der erfolgreiche Schweizer Rapper Andres Andrekson alias Stress erzählt, wie er seine Depressionen erlebt, wie er damit umgeht und welche Tools ihm helfen.

Erfolg wünschen sich viele. Wie du dein Potential abrufen, in deine persönliche Höchstleistung und somit zu dem Erfolg kommen kannst, den du dir wünschst, erklärt Ray Popoola, einer der erfolgreichsten, internationalen Mentalcoaches für Führungskräfte und Spitzensportler.

Michelle Zimmermann hat die stärkste Form von Epidermolysis bullosa. Ihre Haut ist so verletzlich wie die eines Schmetterlings. Schmerzen sind daher ständige Begleiter. Wie sie dank mentalen Schmerzbewältigungs-Strategien den Schmerz lindern oder gar für gewisse Momente unfühlbar machen kann und wie sie es trotz allem schafft, voller Energie, Lebensfreude und Tatendrang durchs Leben zu gehen, verrät sie dir in dieser Sendung. Michelle hat ein Buch über ihre Erfahrungen mit Schmerzen geschrieben: Über den Schmerzen... Hautnah aus dem Leben Michelle Zimmermann Verlag: Lokwort, Bern.

Wir können rein über unsere Vorstellung Muskelkraft aufbauen. Denn über die Imagination werden ähnliche Prozesse ausgelöst, wie wenn wir dies gerade real erleben. Unsere Vorstellungskraft kann also unglaubliches bewirken. Wer physisches Muskeltraining mit dem mentalen Muskeltraining kombiniert, erzielt laut Studien, die grössten Effekte was Muskelzunahme, Muskelquerschnitt und Muskelkraft anbelangt. Weitere Anwendungsgebiete: →Nach Operationen oder Verletzungen kann mentales Muskeltraining die Muskelerhaltung oder den Muskelaufbau unterstützen. Da die Muskulatur von den Nervenzellen angesteuert, aber nicht bewegt wird. →Die Mobilität im Alter kann durch mentales Muskeltraining länger erhalten werden, da die Ansteuerung der Muskulatur trainiert wird. Ausserdem hilft die Vorstellung gewisse Situationen z.B. eine Treppe, gut zu meistern, Ängste oder Hemmungen abzubauen. Wie Mentales Muskeltraining funktioniert erklärt Dr. Jan Rauch, Leiter Sportpsychologie IAP an der ZHAW und Studienleiter CAS Psychologisches und mentales Training im Sport.

Sandra Gisin ist ILP / Enneagrammcoach und lebt seit 2013 mit unheilbarem Brustkrebs. Beeindruckend, voller Lebensmut und mit Humor, zeigt sie, wie man mit der Krankheit konstruktiv umgehen kann und was sie getan hat, als es ihr wirklich nicht gut ging. Ihre mentale Stärke, ihre Tipps und ihre Denkweise sind unglaublich bereichernd, auch für andere Lebensbereiche. Während ihrer Chemo-Zeit hat Sandra Gisin ein Buch geschrieben. Es ist eine Art Tagebuch gespickt mit vielen nützlichen Coachingtipps. Buchbestellung: https://burn-free.ch/buecher/ Homepage: https://burn-free.ch.

Patrick Fischer, Trainer der Schweizer Eishockeynationalmannschaft, spricht über Adler und Enten in seinem Team, wie Gewinner denken sollten, über seine Rituale und über Ängste.

Cosa state cercando?
loading