OTT
20

Online-Seminar - Der Weg des Dao – Alte Wurzeln, Neues Bild / Seminar mit Ursula De Almeida Goldfarb und Jay Goldfarb

Ein Weg der ganzheitlichen energetischen Medizin

Der Ursprung unserer pränatalen Lebensenergie kultiviert und vermehrt sich dort, wo wir alle als Menschenwesen zu wachsen begannen, im Himmel, in der Erde, im unteren Tan Tien. Spontanes Qi Gong ist ein schamanistischer Zweig der daoistischen Medizin, der die Kraftquellen unserer eigenen Heilkraft, die in uns selbst liegt, durch konstante Übungen hervorbringt. Wir benutzen diese intuitiven instinktiven Kräfte, um der durch Unterdrückung entstandenen Disharmonie, die sich oft als Unruhe in einer Krankheit (Blockade) manifestiert, zu begegnen, sie zu akzeptieren, um ihr die Chance zur Transformation zu geben. Diese Blockaden durchbrechend, lassen die Zellen aufatmen, lassen sie Regenerieren, schaffen neuen Räume und Erkenntnisse, die dem Zentralnervensystem dazu verhelfen, etwas Altes loszulassen und sich dem Neuen im Alten zuzuwenden.

 

Lerninhalt

  • Praktische Einführung in die Basis des Stillen/Spontanen Qi Gong, Kultivieren des Qi, Atem und Stimme einbeziehend Herzreinigung, Achtsamkeit und Mitgefühl durch Guan Yin Lotsubblütenatmung/Bewegung ohne/evtl. mit Mantra.
  • Yin-Yang-Bewusstsein. Definition der Natur der taoistischen Polaritäten und Klärung der taoistischen Zentren - die 3 Tan Tiens. Analyse von Yin und Yang und die Entwicklung der Pa Kua 8 Trigramme und 8 Richtungen. Meditation in Aktion - Einweben der Trigramme in die Psyche. Meditation über das Mandala der 8 Richtungen.
  • Die Fünf Buddha-Familien und ihre psychologischen Bedeutungen parallel zu den taoistischen Polaritäten. Die Beziehungen zwischen den Familien. Amoghasiddhi und die Beziehung der Grünen Tara zu Kuan Yin. Amitabha und die tiefere Bedeutung der Roten Familie. Die Emanation des Medizinbuddhas und sein Mantra. Meditation - die Kraft der Zentrierung.
  • Kurze Geschichte über die Guan Yin, Setzen des Mantras in den Körper, Mantra klingen lassen, ohne mit Bewegung Wiederholung und Vertiefen der Herzreinigung (Klären der 3 Gifte, 7 Emotionsbelastungen, 6 Begierden ansprechen) Organreinigung durch spezifische Guan Yin Bewegungen.

 

Lernziele

Sie

  • erfahren die heilenden Effekte durch Entspannung, Zentrierung (Verankerung, Erden), Stille, Kontemplation, Meditation mittels Atem, Stimme und Bewegung.
  • erfahren durch die Visualisierung des Medizinbuddhas und Guan Yin (weibliche Emanation) die energetische Heilkraft.

 

Voraussetzung: keine

Anmeldung: Erforderlich, beschränkte Teilnehmerzahl

Konditionen: Abmeldungen bis fünf Arbeitstage vor dem Seminar sind kostenlos, danach ist der ganze Rechnungsbetrag geschuldet, ausser ein Arztattest wird eingereicht.

 

Iscrizione

Indirizzo della fattura
Per favore, inserisci i dettagli qui sotto secondo la tua selezione (privato/pratica).
Ordina il Dossier Seminario