Zürcher Küche - La Cuisine de Zurich - Zurich Cooking

Und sie lebt doch!


Entgegen allen Unkenrufen: Im Züribiet versteht man das Feiern und Geniessen. Im Einführungsteil gibt es einen Einblick in Zürichs kulinarische Traditionen und Bräuche. Andreas Honegger erklärt, welche gesellschaftlichen Ereignisse die Zürcher Küche entscheidend geprägt haben.


Der Rezeptteil macht Lust darauf, die Zürcher Küche zu entdecken und zu geniessen: Robert Haupt, ein Ur-Zürcher, lässt die Zürcher Küche, die es zwar offiziell nicht gibt, in diesem Buch aufleben. Mit traditionellen Rezepten, die aber von den Zutaten her gut ins 21. Jahrhundert passen, und mit Eigenkreationen, zu denen ihn die typischen regionalen Produkte inspiriert haben.


 


Aus dem Inhalt


Geschichte - Kulinarik: Die Zürcher Küche 
Produkte: Sauerkraut - Rohmilchkäse - Weinländer Räucherfleisch - Züri-tirggel - Der Barriqu-Wein aus Truttikon
Apéritif - Suppen - Vorspeisen: Salbeiküchlein, Stäfener Felchenterrine, Riesbächler Weinsuppe usw.
Fisch - Fleisch: Eglifiets nach Meilener Art, Seeforelle "Zolliker Seeretter", Kappeler Schweinsfilet im Wirzmantel, Zürcher Kutteln, Kalbsleber Ustemer Art, Kaninchen in Senfsauce usw. 
Vegetarische Mahlzeiten: Lauchgratin mit Champignons, Bärlauchknöpfli mit Bergkäse, Gemüsereis mit Morcheln, Landfrauensalat
Desserts: Birnen-Nideltorte mit Karamellglace - Dörrpflaumen mit Zimtglace

Preis Nicht-Versicherte CHF 19.90