Rosen

Die Blume der Liebe in Küche und Hausapotheke



Rosen sind in der Welt der Sinne allgegenwärtig. Der Beliebtheitsgrad ihres Duftes ist daran ersichtlich, dass 90 % der femininen und fast jeder zweite der maskulinen Düfte Rosenöl enthält. Auch Heilkundige und Künstler lieben die Rose – und neuerdings auch die Köche.
Denn das Kochen mit Rosen ist eine sinnliche Angelegenheit und liegt voll im Trend. Obwohl bereits im Altertum mit Rosen gekocht wurde, wurde es über Jahrhunderte still um sie. Ihre neuzeitliche Entdeckung für die Küche ist eine kulinarische Offenbarung: Rosenblütenblätter und die daraus hergestellten Basics wie Rosenwasser, Rosenessig, Rosenöl, Rosensirup und Rosenschnaps geben Gerichten das gewisse Etwas, und dies weit über die Rosenzeit hinaus. Ihre Früchte, die Hagebutten, eignen sich für Desserts und Eingemachtes sehr gut.
Ein kulinarisch-sinnlicher Einstieg in die Geschmacks-Welten der Duft- und Vitaminrosen wäre zum Beispiel folgendes Rosenfest: Ein Rosen- Milchshake als Muntermacher, rosige Frischkäsebällchen zum Apero, Pasta mit Rosenpesto als Hauptspeise und Rosen-Tiramisu zum Dessert. Im Voraus oder danach bieten ein Rosenblütenbad oder eine wohltuende Massage mit Rosenöl perfekte Entspannung und Regeneration.
„Sags mit Blumen“ – schöner als mit einem feinen Rosenmenü kann man einem Menschen seine Wertschätzung kaum vermitteln. Aber auch das vollkommen überarbeitete und neu gestaltete Rosenbuch der etwas anderen Art eignet sich hervorragend als Geschenk.
Ingrid Schindler, die Kennerin der Rosenwelten, widmet dieses Buch ganz der geheimnisvollen Königin der Blumen und ihren vielfältigen Gaben.

Warenkunde



  • Allgemeine Einführung in die Welt der Rose

  • Die Rose als Nutzpflanze | Die Rose als Heilpflanze | Rosentypologie | Rosen zum Kochen | Vitaminrosen und Hagebutten

  • Lexikon der Duftrosen

  • Rosenkosmetik, Rosenmedizin, Aromatherapie, Alles rund um die Schönheit

  • Basics: Von Rosenblütenbutter über Rosenhonig zu Hagebuttenkonfitüre usw.

  • Getränke Von Rosentee bis Hagebuttenlikör

  • Rosen in der Küche:

  • Vorspeisen, Hauptgerichte, Süsses und Desserts



Ingrid Rosa Schindler


Die Journalistin und Autorin hat sich nach dem Studium der Germanistik und der Romanistik auf die Gebiete Medizin, Gesundheit und Ernährung spezialisiert. Sie war Chefredakteurin einer Naturheilkunde- und Kochzeitschrift und arbeitet heute als freie Journalistin.


 


Pressestimmen


«Ein Tag, mit Rosen-Milchshake begonnen, kann nur gut enden. Etwa mit einer Pasta mit Rosenpesto.»
Schweizer Familie

«Eine Hommage an Poesie und Duft der Rose.»
marmite

«Sags mit Rosenpesto-Pasta.»
Bündner Woche

«Das Buch mit seinen attraktiven Fotos macht Appetit aufs Ausprobieren der Basics, Getränke, Vorspeisen, Hauptgerichte und Süssspeisen ebenso wie aufs Herstellen edler Rosenkosmetik.»
Gartenfreund

«Die Einsatzmöglichkeit von Rosen ist in der Küche ausgesprochen vielfältig, wie auch das Buch «Rosen» von Ingrid Rosa Schindler (Fona Verlag) zeigt: von der Rosenbowle über Rosenblütenbutter und Pasta mit Rosenpesto bis hin zu Rossenmuffins.»
Aargauer Zeitung

«Das neu gestaltete Rosenbuch eignet sich auch hervorragend als Geschenk für Rosenliebhaberinnen und -liebhaber.»
d-journal

 

Preis Nicht-Versicherte CHF 14.00