JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Curry

Curry – die fernöstliche Gewürzmischung


So einfach sind köstliche Currys. In Indien war »Curry« ursprünglich ein Gericht, vergleichbar mit unserem Eintopf. Für uns Europäer ist der Begriff «Curry» untrennbar mit der Gewürzmischung verbunden (in Indien auch Masala genannt). Je nach Rezeptur gibt es sie als Pulver oder Paste. Sie kann bis zu drei Dutzend verschiedene Gewürze enthalten: Chili, Senfsamen, Kreuzkümmel, Kurkuma, Sternanis, Zitronengras, Curry- und Limonenblätter, Ingwer, Galgant ... Mit den entsprechenden Zutaten zaubert «Curry» eine authentische Länderküche, die nach Indien, Afrika oder Thailand entführt.


 


 


Leseprobe


Curry2012


 


 


Inhalt



  • Curry, die fernöstliche Gewürzmischung

  • Pulver und Pasten

  • Woraus besteht Curry: Bebilderte Steckbriefe der wichtigsten Gewürze

  • Curry-Mischungen

  • Die eigene Currymischung


Rezepte: Suppen, Fleisch- und Fischgerichte, vegetarische Gerichte

Preis Nicht-Versicherte CHF 14.00