Salz & the city

Kulinarisches Stadtgeflüster: So schmeckts beim Nachbarn



 


Einfache, aber doch spezielle Rezept-Favoriten, serviert inklusive Blick in Privatküchen und in die Töpfe der Rezeptautoren: Das Kochbuch der kultigen waskochen.ch-Community ist ein lustvoll farbiger Live-Mitschnitt aus trendigen Küchen und zeigt Menschen, Rezepte und die Passion des Kochens. In einem Extra werden zudem Tricks aus dem Küchenalltag von Amateuren verraten. Authentisch und emotional in Bild und Text gesetzt, weckt das Buch die Lust darauf, den Alltag zum Fest zu machen.


„Um sechs im Büro, um acht steht der Besuch vor der Tür. Was kochen?“ Die Internetplatt-form waskochen.ch und das daraus entstandene Buch präsentiert lauter Rezept-Favoriten, auf die man sich verlässt, wenn Gäste angesagt sind, jedoch die Zeit für aufwändiges Kochen fehlt. Zusammengekommen ist eine ganz persönliche Rezeptsammlung. Lauter alltagserprobte Liegblingsrezepte mit dem gewissen Extra. Einige davon wurden für dieses Buch mit der Fotografin Nora Dal Cero frisch in  Szene gesetzt, andere werden mit Bild-Stills aus den Videos illustriert. Zusammen mit Fotografin Juliette Chrétien wurden zudem acht kreative Frauen und Männer in Schweizer Städten besucht und kulinarisch porträtiert. So erzählt etwa der Luzerner Musiker Tobias Gaberthuel aka «Count Gabba» weshalb er seine Freunde gern oppulent und am liebsten mit der Innerschweizer Spezialität «Chabis und Schaffleisch» bekocht; der Student und 2.0-Aktivist Klaus Bernhard stellt Hummus und Tabouleh als «neue Basler Traditionsküche» vor und Lebensmittelingenieurin Ronja Sakata aus Zürich demonstriert, wie man aus ordinären Muffins japanische Mitbringsel kreiert.


«Salz & The City – Kochen für Freunde» ist das erste Community-Kochbuch der Schweiz. Über 100 User von waskochen.ch haben Rezepte oder Küchentricks beigetragen. Aber auch wer mit Internet gar nichts am Hut hat, wird sich an dem eigenwilligen Kochbuch mit lauter Lieblingsrezepten freuen. Das Geschenkbuch bringt Farbe in jeden Küchenalltag.


 


Aus dem Inhalt


 


PR_SalzCity-rgb


 


Davor Zitronen-Amuse-Bouche | Koreanischer Auberginensalat | Spargelsalat mit Ingwer | Wontons mit Basilikumsauce
Gemüse Spargel Thai-Style | Sellerie-Piccata mit Tomatensauce | Stielmangold italiana | Zucchini Arabian-Style
Pasta Zitronen-Mascarpone-Taglierini | Orecchiette mit Brokkoli | Pasta mit Zucchini, Petersilie und Minze | Bündner Bire-Ravioli
Fleisch Gefüllte Mistchratzerli  | Cordon bleu à ma façon | Ligurisches Kaninchen | Safran-Geschnetzeltes mit Knöpfli
Fisch Regenbogenforelle mit Koriander | Lachsfilet mit Gemüse in der Backfolie | Thunfischburger mit Gemüsesalat | Tuna-Tataki
Dies und das Bärlauchgnocchi | Pouletkrapfen mit Dörrpflaumen | Käsepastete mit Nüsse | «Hinterzi» Älpler Magronen
Kochen wenn’s Kingelt Zitronenpasta mit Petersilie | Linsensalat mit Avocado und Rucola | Tortilla Española
Danach Italienische Zitronentarte | Panna Cotta mit Pfirsichsalat | Marronimuffins | Ofenküchlein mit Rahmfüllung und Schokoguss


 


 


Die Herausgeberin


Esther Kern ist Journalistin mit einer Vergangenheit bei Annabelle, Tages Anzeiger, Sonntags-Zeitung, Beobachter, Blick, Süddeutschen usw. Sie hat waskochen.ch, die unabhängige, erfolgreiche Koch-Internetplattform für trendbewusste Köche und Küchenvoyeure, ins Leben gerufen.


 

Preis Nicht-Versicherte CHF 44.90