Molekulare EventKüche

Erlebniskochen: Molekulares Farb- und Aromenspiel.


Die Faszination molekulare Küche hält an. Längst im Gourmettempel oder In-Restaurant salonfähig, ist sie nun auch dank praxistauglicher Rezepte gemeinsam mit Freunden und Gästen am heimischen Herd erlebbar.


In Rolf Caviezels neuem Buch geht es diesmal ganz um die geheimnisvolle Welt der Farben, Pulver, Konsistenzen und Aromen. Das bedeutet, die molekulare Küche mit allen Sinnen ganzheitlich zu geniessen. Ob kleiner Aperitif, faszinierende Menufolge oder verblüffendes Dessert, der Ah- und Oh-Effekt bei den Gästen ist garantiert. Und doppelt aufregend ist es, wenn das Finish am Tisch den Gästen den Atem raubt.
Damit die Rezepte auch zu Hause richtig und sicher umgesetzt werden können, geben die Step-by-Step-Fotos die genaue Abfolge wieder. Praxisnahe Tipps und Tricks tragen dazu bei, dass bestimmt nichts schief geht. Die Einleitung führt in die besonderen Schwerpunkte Farben, Texturen und Aromen ein. Dr. Christoph Bieniossek erklärt wissenschaftlich die wichtigsten molekularen Zusätze und Hilfsmittel und zeigt wichtige Zusammenhänge auf. Für eine sichere Umsetzung der Gerichte weisen die Sicherheitsvorkehrungen auf den fachgerechten Umgang mit Produkten und Geräten hin. Eine Bezugsquellenliste erleichtert die Suche nach den speziellen Zutaten und Utensilien.
Die spektakulären Foodbilder von Andreas Thumm setzten die Speisen modern und eindrucksvoll in Szene und wecken die Lust, die molekulare Küche selbst genussvoll zu erleben.


 


 


Leseprobe

MolekulareEventkueche


 



Aus dem Inhalt


Einführung Farben I Texturen – Konsistenzen I Aromen


56 Rezepte unter anderem: Linsenspiel mit Frischkäse und Traubenvinaigrette I „Verlorenes Ei“ I Rhabarber mit Erdbeer-Air I Prickelnde Trauben I Pouletpralinen auf Zitronengraswürfelchen I Karamellcreme mit Tonkabohnen I Heisskalte Kresse-Mango-Liasion


 


 


Autor


Rolf Caviezel ist ein leidenschaftlicher Akteur der Gastroszene. Die Molekularküche verbindet für ihn das Kochen als Kunst und die Experimentierfreudigkeit. Stationen in seiner Laufbahn waren u. a. der Quellenhof in Bad Ragaz, das Grand Hotel Dolder in Zürich und das Suvretta House in St. Moritz. Nach einem Abstecher als Küchenchef in einem Altersheim überrascht er seit 2008 seine Gäste im eigenen Restaurant in Grenchen mit molekularen Köstlichkeiten. Mit der Firma Freestylecooking GmbH bringt er die Wissenschaft an Berufsschulen, Berufsverbänden und Seminaren an den Herd. Weitere Infos: http://www.freestylecooking.ch


 


Dr. Christoph Bieniossek ist Wissenschaftler im European Molecular Biology Laboratory (EMBL) in Grenoble, Frankreich. Er teilt Rolf Caviezels Leidenschaft für die experimentelle Molekularküche. Gemeinsam kreieren sie Rezepte für die molekulare Gastronomie.


 


 


Auszeichnungen



 

Preis Nicht-Versicherte CHF 34.00