Orientalisches Fingerfood

Orientalisches Fingerfood – ein Fest für die Sinne


Wer ein Buffet organisiert oder Gäste ungezwungen verwöhnen möchte, findet in diesem Buch eine Fülle köstlicher Rezepte. Unkompliziert und völlig anders als die u¨blichen Häppchen sind die orientalisch inspirierten Genu¨sse, die Ali Biçer serviert. Sein Fingerfood ist ein Fest fu¨r die Sinne, bei dem sich die Ku¨chen des Balkans, Griechenlands, des Libanon und der Tu¨rkei in kurdischen, persischen, arabischen und ju¨dischen Kochtraditionen begegnen. Über 100 Rezepte fu¨r kalte und warme, pikante und su¨sse Kleinigkeiten, darunter auch viele vegetarische, machen schon beim Lesen und Betrachten der Fotos Appetit. Da hilft nur eines: Ausprobieren und geniessen!


 


Ein gemeinsames Essen mit einem Fingerfood-Buffet gibt den Gästen die Möglichkeit, sich frei zu bewegen und mit allen in Kontakt zu kommen. Die kleinen, von Hand essbaren Köstlichkeiten werden von jedermann geliebt. Der Gastgeber kann alles in Ruhe vorbereiten, um sich dann ganz den Gästen widmen zu können. Hier finden sich lauter Rezeptideen für Buffet-Hits, von köstlichen Dips und Pasten, erfrischenden Vorspeisen und unwiderstehlichem Gebäck über vegetarische Köstlichkeiten und solche mit Fleisch oder Fisch. Zum harmonischen Abschluss wartet ein Reigen orientalischer Süssigkeiten. Die Rezepte eignen sich aber auch für den kleinen Haushalt: Gekühlt bleiben die Häppchen bis eine Woche frisch und sind damit ein idealer Lunch für Berufstätige. Rund die Hälfte der Rezepte ist vegetarisch.


 


Ob Fleischtiger, Vegetarier oder Veganer, ob Gross oder Klein: Für jeden Geschmack findet sich eine Auswahl köstlicher Kleinigkeiten. Buffetideen runden das sinnliche Rezeptbuch ab.


 


Leseprobe


 


Inhalt



  • Pasten, Saucen, Dips Gipfel des Ararat, Scheherazade, Auberginen- Paste, Zigeuner-Paste, Ali-Baba-Paste, Haydarla, Gefangener grüner Engel, Sesam-Traubensirup-Paste, Auberginen-Sesam-Paste

  • Kühles Tabbouleh, gefüllte Muscheln, kurdische Nomadenkugeln, Feigen mit Ziegenkäse, Lachsrollen, Cherrytomaten mit Thunfisch, Auberginen mit Schafskäse

  • Gebäck Brennnessel-Börek, Ali-Baba-Brötchen, Teigtaschen, Mardschana-Brot, Samosa, Ali-Baba-Pide, Spinat-Börek

  • Vegetarisch Ali-Baba-Vegi-Kebab, Bakora, gefüllter Lauch, Perle des Sultan, Linsen-Köfte, gefüllte Weinblätter

  • Fleisch, Fisch Gefüllte Bonitokugeln, Sardellenrouladen, Schwertfisch-Spiess, diverses Gemüse mit Fleischfüllung, pikante Rohfleischköfte, Tataren-Börek, Kohlrouladen

  • Süsse Verführung Baklava, kurdische Pralinen, Pistazienrollen, gefüllte Feigen

  • Buffet-Ideen Geburtstag, Kinder, Veganer, Vegetarier, Business, Hochzeit


 


 


Autor


Bicer Ali swAli Biçer ist ein kurdischer Schriftsteller, der in der Türkei geboren wurde. Nach fünfzehn Jahren politischer Gefangenschaft erhielt er das Asylrecht in der Schweiz. Er betreibt in Bern zwei Restaurants, den Ali-Baba-Länggass-Träff bei der Uni und das Ali Baba an der Rathausgasse in der Berner Altstadt. Mit Leidenschaft setzt er sich für eine sinnliche Küche ein, die auf den Verwöhnten wirken soll wie ein gutes Gedicht. Von Ali Biçer erschienen bisher einige Gedicht- und Prosabände. 2013 erschien bei FARO sein Geschichtenband "Die Heimat, die Fremde und andere Märchen".


 


 


 


Weiterführende Infos für Medienschaffende


Coverdownload


Pressetext


 


Pressestimmen


«Für den kurdischen Dichter, Filmschaffenden, Theatermacher und Koch Ali Biçer ist Essen so sinnlich wie Liebe und Kunst.»


Annemarie Wildeisen’s KOCHEN


 


«Ali Biçer, kurdischer Schriftsteller und Berner Gastronom, hat 101 Rezepte der besten Fingerfoodhäppchen aus der Gegend von Mesopotamien gesammelt.»


ANNABELLE


 


«Seine Küche ist der Showroom grosser Gefühle.»


Der Landbote

Preis Nicht-Versicherte CHF 28.00