Synchrone Welten

Unser Erdenraum besteht in Wirklichkeit aus einem Cluster von mehreren transmateriellen, synchron wirkenden und sich gegenseitig durchdringenden Weltenräumen. Sie entfalten sich jenseits der drei Dimensionen unserer Alltagswelt, können aber mit Hilfe geomantischer Wahrnehmungsmethoden unmittelbar in der Landschaft wie im eigenen Inneren erfahren werden.In einer faszinierenden geomantisch-mystischen Schau systematisiert der Künstler Marko Pogacnik in diesem Buch erstmals die Steuerungssysteme der Schöpfung. Inspiriert durch das zwölfdimensionale Weltmodell des deutschen Physikers Burkhard Heim, jedoch in grossartiger künstlerischer Interpretation, bringt uns Marko Pogacnik jene Prinzipien nahe, die im Hintergrund der manifestierten Welt wirken. Wir sind frei, uns dieser Schau zu verschliessen und im Wandel des von uns brutal ausgebeuteten Planeten unterzugehen oder uns für die grössere, mehrdimensionale Wirklichkeit zu öffnen und gemeinsam mit den Wesenheiten der synchronen Welten eine neue Harmonie des Lebens zu verwirklichen.Mit 127 Originalzeichnungen und 22 Übungen, die eigene Erfahrungen mit den beschriebenen Welten, Dimensionen und Wesenheiten ermöglichen.
Preis Nicht-Versicherte CHF 32.90