DMT

DMT ist ein unglaublich komplexes Phänomen. Es ist psychedelische Droge, im Ayahuasca-Trank ein wichtiges Mittel für Rituale im Schamanismus, ein Tor zu spirituellen oder mystischen Welten, das Molekül des Bewusstseins oder einfach ein chemischer Stoff, der an vielen Orten in der Natur und sogar im menschlichen Körper vorkommt. »DMT« will diesem Phänomen möglichst umfassend gerecht werden. Es stützt sich auf so unterschiedliche Quellen wie die klinischen Studien von Rick Strassman, auf Forschung im Untergrund, Bewusstseinsforschung oder unzählige Erfahrungsberichte.

Das Faszinosum DMT
DMT (N,N-Dimethyltryltryptamin) ist eine der faszinierendsten Substanzen, die es gibt. Raucht man DMT, setzt nach wenigen Sekunden eine Erfahrung von unbeschreiblicher Wucht ein. Im psychedelischen Hyperraum können sich Körper und Geist trennen und es könne Visionen, Farbstrudel, Erleuchtungszustände, Zeitreisen oder Nahtoderfahrungen einsetzen.

Noch immer haftet diesen Erfahrungen eine gewisse Magie an. Denn wie genau der pharmakologische Mechanismus funktioniert, der all das induziert, und was die vielfältigen Erfahrungsrealitäten konkret zu bedeuten haben, konnte noch nicht vollständig geklärt werden. »DMT« stellt das bis heute unbekannte Wissen über , die psychedelische Substanz zusammen.

Das Buch deckt die wichtigsten Themen rund um das Phänomen DMT ab. Es behandelt die Chemie des DMT und verwandter Moleküle. Es beschreibt DMT als Naturstoff, der in Pflanzen und im Körper von Tieren und Menschen vorkommt, und erklärt, welche biochemischen Prozesse dabei ablaufen. Es beschäftigt sich mit der Erforschung, der Entdeckung, den wichtigsten klinischen Studien wie derjenigen von Rick Strassman, der Anwendungen in der Medizin und in Therapien, aber auch mit illegaler Forschung im Untergrund und dem Missbrauch von DMT.

Von Spiritualität bis zum richtigen Konsum
Das Buch behandelt ausserdem den Bereich der Spiritualität, Mystik, Religion und Meditation und wirft dabei die Frage auf, ob man unter dem Einfluss von DMT Zugang zu fremden Welten erhält oder bloss zu den Projektionen des eigenen Gehirns. Ausführlich geht das Buch auch auf die Verwendung von DMT im Schamanismus, etwa in Form eines magischen Schamanentranks wie Ayahuasca, ein.

In einem Kapitel zur DMT-Praxis lesen Sie alles über: die Extraktion, verschiedene Konsumformen, konkrete Erfahrungen, Safer Use, Dosis, Set und Setting, Bad Trips und andere Risiken, Massnahmen und Gegenmittel sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen. Als DMT-Kultur geht das Buch ausserdem auf indigene Kulturgüter sowie die zeitgenössische Kunst ein.

Von Botanik und Chemie über Spiritualität und Mystik bis zur psychedelischen Droge und dem Ayahuasca-Trank im Schamanismus - dieses Buch versucht als erstes in deutscher Sprache das Phänomen DMT möglichst umfassend zu behandeln.

Preis Nicht-Versicherte CHF 42.90