27.09.2019

EGK holt Weltelite des Orientierungslaufs nach Laufen

Reto Flury und Elena Roos
Vom 27. bis 29. September 2019 herrscht sportliche Feststimmung im Laufental. Die internationalen Stars des Orientierungslaufs messen sich am EGK-OL-Weltcup 2019.

Zu ihrem 100. Geburtstag holt die EGK-Gesundheitskasse die ganze Welt nach Laufen. Zumindest die ganze Welt des Orientierungslaufs. Vom 27. bis 29. September 2019 präsentiert der Baselbieter Krankenversicherer den EGK-OL-Weltcup im Laufental. Die Profisportlerinnen und -sportler messen sich in den Disziplinen Mitteldinstanz, Sprint und dem neuen Knock-out-Sprint. Die Wettkämpfe werden vom Schweizer Fernsehen an allen drei Tagen live übertragen. Am Samstag und Sonntag finden zudem zwei nationale OL-Wettkämpfe statt, bei denen auch Kategorien für Gelegenheitsläufer angeboten werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.ol-weekendlaufental.ch.

Doch nicht nur die sportlichen Wettkämpfe versprechen fliegende Emotionen. Von Freitag- bis Sonntagabend erwartet Sie im Herzen des Stedtli ein attraktives Rahmenprogramm mit kulinarischen Entdeckungsreisen und unterschiedlichen Aktivitäten für die ganze Familie. Abgerundet wird das Festprogramm durch musikalische Perlen aus der Region..

Mit dem EGK-OL-Weltcup in Laufen neigt sich das Jubiläumsjahr der EGK-Gesundheitskasse langsam seinem Ende zu. Als Highlight wird während dem OL-Wochenende deshalb der Spatenstich für den neuen Hauptsitz des traditionsreichen Krankenversicherungsunternehmens in Laufen stattfinden. Am Samstag, 28. September 2019 wird im Beisein von Regierungsrat Thomas Weber, BL, und Stadtpräsident Alexander Imhof, Laufen, eine Zeitkapsel in der Baugrube versenkt, die zukünftige Generationen an die Bedeutung des Schweizer Sozialversicherungswesens und die wichtige Rolle der EGK darin erinnern soll.

Entdecken Sie jetzt alle Engagements der EGK anlässlich ihres Jubiläums: www.egk.ch/100.

 

Auskünfte an die Medienschaffenden erteilt gerne:

EGK-Gesundheitskasse, Ursula Vogt, Leiterin Kommunikation, Brislachstrasse 2,

4242 Laufen, Telefon 061 765 51 14, Mobile 079 734 96 19, ursula.vogt@egk.ch, www.egk.ch

 

Rund 100'000 Personen beziehen ihren obligatorischen Krankenversicherungsschutz bei den EGK Grundversicherungen; rund vier Fünftel davon verfügen über eine EGK-Zusatzversicherung.

Die EGK-Gesundheitskasse zeichnet sich aus durch ihr explizites Bekenntnis zur Chancengleichheit von Schul- und Komplementärmedizin.