JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Grundversicherung mit Spezialmodellen und sinnvollen Optionen

Moderne Menschen wünschen sich moderne Versicherungsmodelle – auch in der obligatorischen Grundversicherung. Deshalb bieten wir Ihnen attraktive Wahlmöglichkeiten. Sie bestimmen, wie hoch Sie Ihre Franchise ansetzen möchten. Ob Sie dabei Wert auf freie Arztwahl im traditionellen Modell legen, mit EGK-Care lieber als erstes Ihren Hausarzt konsultieren oder sich rund um die Uhr Zugang zu telemedizinischer Beratung dank EGK-TelCare wünschen – wir bedanken uns für Ihre Entscheidung mit einem Rabatt auf Ihre Versicherungsprämie.

Folgende ambulanten und stationären Leistungen werden von der Grundversicherung übernommen:

Behandlungen im Spital

Die Grundversicherung deckt die Kosten in der allgemeinen Abteilung in einem Spital Ihrer Wahl, sofern es sich auf der Spitalliste Ihres Wohnkantons oder jener des Standortkantons befindet und für die geplante Behandlung einen Leistungsauftrag hat. Wenn sich das Spital in einem anderen Kanton befindet, werden durch die Grundversicherung nur jene Kosten übernommen, die in einem Spital in Ihrem Wohnkanton angefallen wären.

Ambulante Behandlungen

Ambulante Arztleistungen werden von der Grundversicherung gemäss dem Leistungskatalog im Krankenversicherungsgesetz und nach offiziellen Tarifen vergütet. Bei einer Schwangerschaft und nach der Geburt werden neben speziellen Mutterschaftsleistungen auch verschiedene Kontrolluntersuchungen übernommen. Zudem fällt ab der 13. Schwangerschaftswoche bis acht Wochen nach der Geburt die Kostenbeteiligung weg. Mit ärztlicher Verordnung werden aus der Grundversicherung auch paramedizinische Leistungen wie Logopädie, Physiotherapie und Ergotherapie übernommen.

Medikamente

Aus der Grundversicherung werden alle Medikamente vergütet, die auf der Spezialitätenliste des Krankenversicherungsgesetzes stehen. Und dank der Versichertenkarte der EGK-Gesundheitskasse können Sie diese mit einem Rezept in der Apotheke direkt über Ihre Krankenversicherung abrechnen lassen. Auch an den Kosten für Rettungen und Transporte, für Hilfsmittel und Gegenstände im Krankheitsfall und unter bestimmten Voraussetzungen für Zahnbehandlungen beteiligt sich die EGK-Gesundheitskasse.

Die Leistungen der Grundversicherung

Spitalaufenthalt

Ambulante Behandlungen

Medikamente

Mutterschaft

Logopädie, Physio- und Ergotherapie

Transportkosten

Rettungskosten

Prävention und Vorsorgeuntersuchungen

Pflegeheime

Hauskrankenpflege

Hilfsmittel wie Krücken, Apparate etc.

Notfälle im Ausland

Zahnbehandlungen

Sehhilfen bei Kindern