slowUp-Saison beginnt am 14. April

Das slowUp-Rezept ist so einfach wie überzeugend: Man nehme rund 30 km Strassen in einer attraktiven Landschaft, sperre die Strassen einen Tag für den motorisierten Verkehr und sorge für ein vielseitiges Rahmenprogramm entlang der Strecke.

Das slowUp-Rezept ist so einfach wie überzeugend: Man nehme rund 30 km Strassen in einer attraktiven Landschaft, sperre die Strassen einen Tag für den motorisierten Verkehr und sorge für ein vielseitiges Rahmenprogramm entlang der Strecke. Daraus wird ein Fest, anders als alle anderen: Jung und Alt, Gruppen und Familien geniessen die fröhliche Stimmung im motorfreien Ambiente und tun etwas Gutes für ihre Gesundheit.

Ein slowUp findet an einem Sonntag statt, in der Regel von 10 bis 17 Uhr, und ist kostenlos.

Die EGK-Gesundheitskasse unterstützt diese nationale Eventserie als Co-Sponsor und ist an acht der siebzehn Events mit einem Stand vor Ort. Es würde uns freuen, wenn wir Sie an einem dieser Sonntage begrüssen dürfen.

Merken Sie sich:

  • Ticino (Locarno) 14.04.2019
  • Murtensee (voraussichtlich Murten) 28.04.2019
  • Solothurn-Buechibärg (Biberist) 12.05.2019
  • Jura (Delémont) 30.06.2019
  • Brugg Regio (Lupfig) 11.08.2019
  • Sempachersee (voraussichtlich Sempach) 18.08.2019
  • Bodensee Schweiz (Romanshorn) 25.08.2019
  • Zürichsee (Rapperswil) 22.09.2019

 

Weitere Infos und Strecken mit den Eventorten finden Sie hier.

 

 

Links